News

KW 37, 13.09.2017

Beschrieb der Ferien, sowie wichtige Infos zu den Ferien überarbeitet. Dann noch unser Zwingeranlage in eine Unterrubrik geschoben, die neue Rubrik heisst Wie unsere Huskys leben. Dort noch eine neue Unterrubrik angebracht Auslauf.

KW 30, 27.07.2017

Neu Bilder bei "Wir das Rudel" und dann bei "Rüden" - Armani, Kamik, Devaki und Baghira / "Hündinnen" - Sibiria und Tala

KW 8, 23.02.2017

Am Sonntag haben wir Familienzuwachs bekommen. Wir haben Kamik geholt von Lapplandsdrag. Er ist ein superlieber, wahnsinnig grosser und verkuschelter Rüde. Mehr Bilder von ihm findet ihr in seiner Rubrik, Wir das Rudel, Rüden, Kamik

KW 7, 18.02.2017

Es gibt eine super schöne Nachricht von Husky Abenteuer Rönnliden! Huyana ist trächtig, wir freuen uns schon sehr auf diesen Wurf. Die 3-4 Huskys sollten nächste Woche zur Welt kommen. Mehr darüber erfahrt ihr in, Wir das Rudel, 2. Wurf.

KW 7, 14.02.2017

Thomas war mit Quebec und gefülltem Rucksack auf unserem Trail unterwegs. Mitten im Wald haben die beiden ihr Zvieri am Lagerfeuer genossen. Es war traumhaft schön!

KW 2, 2017

Wir haben eine neue Untergruppen bei "Wir das Rudel" eingebaut. Darunter sind Rüden, Hündinnen und Alle zusammen. Nochmals in der Untergruppe Rüden und Hündinnen könnt ihr nun alle unsere Hunde einzel bestaunen. Da kommen dann laufend neue Fotos rein von unseren Hunden. Bei ein paar Hunden gibt es zur Zeit keine Fotos, kommen aber noch reichlich nach = )

KW 50, 2015

Unsere Frauchen und unser Herrchen sind am Sonntag, den 6/12 nach Schweden Stockholm geflogen. Am Montag den 7/12 ist Frauchen dann weiter nach Lycksele Schweden/Lappland geflogen, währenddessen hat unser Herrchen die Stadt Stockholm erkundigt. Am 8/12 sind beide wieder zurück zu uns gekommen, jedoch mit einer stöffigen Transportbox und darin hat sich auch was bewegt... Ganz gruselig! Wie sich dann später herausgestellt hat, haben wir Zuwachs bekommen. Eine kleine Schwedin, sie quikt noch sehr viel rum, sobald man sie berührt... Typisch Mädchen halt = ) Wie uns mitgeteilt wurde, ist das Huyana! Sie ist am 10/10/15 geboren (haha, genau wie ich "Dakota", einfach 5 Jahre später) und ist eine mostyl black Hündin. Sie soll unsere neue Zuchthündin werden. Tja nun noch ein paar Bilder von ihr, sind auch neuere darunter vom 03/01/16, euer Devaki!

April 2015

Es gibt neue Fotos von den Wuffels...

Unter Galerie -> Diverses, News

KW 48, 2014

Unser Frauchen ist dran uns neue Halsbänder zu knüpfen. Die Bilder dazu sieht ihr in der Rubrik Galerie, Diverses und News.

KW 50, 2013

Wir haben unser Rudel von 10 Hunden auf 12 Hunde aufgestockt. Polar und Halona kommen von einem Tierheim aus Norddeutschland. Warum waren die beiden im Tierheim? Sie wurden beschalgnahmt, da der Besitzer keine Kontrolle mehr über seine Huskies hatten. Er hat klein angefangen und plötzlich konnte er es nicht mehr kontrollieren und hatte am Schluss 75 Huskies. Halona wurde noch in Schweden geboren und Polar erblickte das Licht in der Nacht der Rettung. Bilder kommen noch nach in der Rubrik Wir, das Rudel (oder die beiden zusammen unter der Rubrik Unsere Zwingeranlagen)

KW 30, 2013

Am 26.07.2013 können wir nun endlich Ninas neuer Hund holen. Ananda (indianisch, Fröhlichkeit und Glück) ist ein Australian Shepherd in der Farbe Bluemerle w/c (white and copper).

KW15, 2013

KW 34, 2012

Unser heissestes Wochenende dieses Jahres und wir haben unsere Familienhunde geschnappt und Sibiria, Damon und sind baden gegangen. Hier unten noch ein paar Schnappschüsse dazu.

KW 52, 2011 und KW 1, 2012

06.08.2011

Unser letzter Tag und unsere letzte Nacht hatten wir hinter uns. Zum Glück auch, den es hat die ganze Nacht geregnet und es war seeehr brrr kalt! Wir haben am Morgen dann alles zusammengepackt, dass wir den Nachmittag noch geniessen konnten. Es war eigenltlich alles sehr schnell zusammengepackt. Am Nachmittag hat mir Thomas sein altes Dorf gezeigt und sind somit auch noch alte Wanderpfade von den Jungs früher abgelaufen, bis wir zur Wasserrutschbahn gekommen sind. Das war jedoch ein harter Kampf bis dorthin. Steile Waldhänge runtersteigen, da habe ich was gesehen. Es war ca. nur 10cm lang und pechschwarz, ein Salamander (denke ich jedenfalls). Endlich geschafft, wir sind daaa! Das Wasser war eisigkalt, doch das hinterte uns nicht die Rutschbahnen auszuprobieren. Das war der beste letzte Tag den man sich wünschen konnte, doch nun sind leider die Ferien vorbei =(((

05.08.2011

Heute morgen haben wir wieder ein grösseres Training eingebaut, wo wir mal endlich auch Fotos gemacht haben. Das Anspannen lief sehr gut, wir haben angefangen die Huskys frei laufen zu lassen und dann zu rufen, es hat super funktioniert! Als wir mit dem 1. Team los wollten, hat es angefangen zu regnen und zwar aus Kübeln. Wir waren innert 15min triefend nass, trotz Regenkleidern. Als das Training vorbei war, war auch der Regen vorbei =) Beide Teams sind hervorragen gelaufen. Hier nun ein paar Bildern zum Training und am Stake Out.

Spass des Tages: Kira hat ein neues Piercing (es gab Spaghetti=)

04.08.2011

Heute sind wir wandern gegangen (Strecke ??-??-??, frage nach). Auf unserer Wanderung hat uns Aisha und Kira begleitet. Es war zuerst ganz schön warm, jedoch wurde es immer kälter und kälter. Wenn wir Kappen und Schal dabei gehabt hätten, dann wären wir bestimmt so rumgelaufen =) Als wir bei dieser wunderschönen Alp ankamen, haben wir uns einen seeehr feinen Apfelkuchen gegönnt (mmhh, der war sehr sehr sehr lecker!) Als es jedoch wirklich kälter wurden, haben wir unsere Sachen gepackt und sind wieder zum Auto zurück gelaufen. Und nun kommt unser Abreisetag immer näher =(

03.08.2011

Heute haben wir am Morgen ein längeres Training mit den Hunden unternommen, es ist einfach genial, direkt vor dem Zeltplatz eine tolle Übungsstrecke. Am Mittag sind wir nach Chur gefahren um zu posten, da haben wir ein cooles Spiel gefunden. Nach dem Posten hat es ein paar Regentropfen gegeben, wir haben uns jedoch nicht davon ablassen an den Caumensee zu fahren. Als wir dort angekommen sind war es noch schön jedoch nach einer halben Stunde hat es angefangen zu Regnen und zu Gewittern. Doch der Anblick vom Caumensee war es schon alleine wert und wir werden auf jeden Fall wieder mal dort hin gehen. Auf dem ganzen Weg zurück zum Zelt hat es geregnet =(

02.08.2011

Wir sind am Morgen trainieren gegangen mit den Huskys. Am Nachmittag unternahmen wir wieder eine kleine Wanderungen und dieses mal mit dem Bauchgurt, ich (Nina) hatte Snow und Thomas hatte Quebec, unsere Familienhunde waren natürlich auch mit dabei Kira und Aisha. Als wir zurück kamen haben wir noch ein bisschen relaxt und die Sonne genossen. Am Abend haben wir miteinander besprochen ob wir an diesem Platz bleiben, oder ob wir weiter ziehen möchten. Die Frage war sehr schnell geklärt, da es uns beiden einfach so gut gefällt hier! Dass war unser dritter Tag.

01.08.2011

Heute haben wir beschlossen wandern zu gehen und zwar liefen wir von Arosa nach ... (muss nachfragen). Wir sind mit dem Arosabähnli von ... nach Arosa gefahren und nachher alles runtergelofen. Es war eine sehr schöne Tour! Timon ist mit uns mitgekommen, leider haben wir die Kamera im Auto vergessen und konnten somit von der Wanderung keine Fotos machen. Dann am Zeltplatz angekommen haben Thomas und Timon miteinander gespielt, bevor er Timon wieder zum Nanni gebracht hat. Als Thomas wieder zurück war haben wir langsam das Essen parat gemacht, wir haben gegrillt. Am Abend sind wir dann nach Arosa um das schöne Feuerwerk am See anzuschauen, es war wunderschön! Zweiter Tag ist vergangen.

31.07.2011

Heute ging es früher los als geplant, jedoch nur weil wir es kaum erwarten konnten. Wir fuhren Richtung Chur und nachher Richtung Arosa, da wir Timon noch zu seinem Nanni bringen mussten. Da war auch gleich unsere erste Station wo wir 2 Nächte bleiben wollten, in Molinis. Nach einem kleinen Dessert beim Nanni fuhren wir den ganzen Berg nach unten bis ins Tal Molinis. Dann packten wir aus, zuerst wurde das Zelt aufgestellt und nachher die Kleider und die Bettsachen verstaut. Da wir ja auch was zu Essen brauchen, stellten wir unseren Grill, Gaskocher, Tisch und Stühle auf. Und zu guter letzt wurde alles für die Hunde aufgestellt, Stake Out, Futter und Näpfe wurden bereit gestellt und Wasser aus dem nahem Bach geholt. Als alles parat war wurden die Hunde rausgelassen und am Stake Out festgebunden und wir haben angefangen zu kochen. Das war unser erster Tag und ein ganz schöner!

31.7.-6.8.2011

Heute am 30.07.2011 ist hier richtig was los. Morgen gehts ab in die Ferien. Unsere Herrchen haben heute den ganzen Tag die Sachen zusammen gepackt, dass wir ja nichts vergessen! Zuerst waren unsere Sachen dran, dass heisst, Gschältli, Näpfe, Zugleinen, Bauchgurt und Seil, und und und... Danach wurde das Zelt und Zubehör eingeladen und so weiter und so fort. Morgen gegen Mittag geht es dann los, wir Hunde werden eingeladen und noch die Nahrung von unseren Besitzer und unserer Futter nicht zu vergessen! Nach unseren Ferien erfahrt ihr vo wir uns so rumgetrieben haben, also noch ein bisschen Geduld =)

11.+12.12.2010

Heute bin ich von meinen neuen Besitzern abgeholt worden. Es war ein bisschen stressig drum habe ich fast die ganze Zeit geschlafen auf dem Schoss meines Frauchens Nina. Nach einer Weile Autofahrt hiess es Stopp wir gehen eine kleine Runde laufen, mit meinem neuen Rudel. Es waren die Familienhunde Jana, Aisha und Kira. Mit Kira verstehe ich mich super, mein Ersatzmami. Nach einer weiteren Stunde fahrt wurde es mir zu langweilig und ich habe mich von meiner frechen Seite gezeigt. Habe angefangen zu quängeln und an den Schal zu ziehen, wollte nach HInten zu Timon, halt einfach Action. Nach dem Futterkauf, fuhren wir noch zu Nina nach Hause. Dort bin ich rumgetollt mit ihren Geschwistern und mit Kira. Dann hiess es dann aber ab nach Hause. Ich habe dann fast den ganzen Abend verschlafen, war ja auch ein aufregender Tag. Am nächsten Tag hiess es um 05.30 Tagwach, ich will rauuus... Dass spannende an dem Tag war, ich durfte Schlittenfahren, aber leider noch nicht mitziehen. An diesem Tag war ich schon munterer und ich habe den Rest des Rudels kennengelernt. Es war sehr spannend...

06.11.2010

Unsere Herrchen waren unterwegs nach Kleinwangen aus einem ganz besonderem Grund. Es gibt Nachwuchs!!! Und Judihui für uns Männchen es gibt ein Mädel =) Sie heisst Dakota und ist sage und schreibe am 10.10.10 auf die Welt gekommen um 07.00 Uhr. Am 11.12.10 ist es dann so weit, Sie kommt dann zu uns! Wenn Ihr mehr über Sie erfahren wollt geht auf die Homepage von Kerstin, Ihre jetzige Besitzerin. www.huskyfeeling.jimdo.com

Bilder von diesem Tag seht Ihr unten!